Sichere und effiziente temporäre Unterkunft für den Bau von Björkhöjdens Windenergiewerk in Lungsjön

„RAMIRENT IST EIN DYNAMISCHER PARTNER, DER DEM KUNDEN ZUHÖRT” Li Olsson, Site Manager, ISS Camp Lungsjön

Auftragserteilung
Siemens war mit der Realisierung eines der größten Windenergieanlagen-Bauprojekte in Schweden beschäftigt.
Benötigt wurden temporäre Unterkunftsvorrichtungen und eine Lösung, die auch das Catering und sonstige benötigten Servicedienste für das gesamte Projektpersonal für den gesamten Projektzeitraum von 22 Monaten ermöglichte. Zu den spezifischen Anforderungen gehörten eine temporäre Unterkunft für 80 Personen, sowie Küchen- und Kantinenvorrichtungen, die für bis zu 130 Personen die Ausgabe von Frühstück, Mittag- und Abendessen ermöglichte.

ISS Facility Services kontaktierte Ramirent und beauftragte das Unternehmen, eine zweistöckige Unterkunft als Modullösung zu entwickeln und zu liefern, mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit und allen Sicherheitsstandards, die sowohl schwedischen als auch EU-Vorschriften entsprechen.

Herausforderungen
Der Bau und die Installation aller Module würde während der kältesten Monate in Schweden stattfinden.
Eine zusätzliche Herausforderung war, dass der Windpark sich weit entfernt von irgendeiner größeren Stadt befindet. Abgesehen von der Unterkunft musste die Lösung weitere Annehmlichkeiten bieten, zum Beispiel Internet- und Fernsehanschlüsse.

Wie bei vielen temporären Raumprojekten war der Zeitplan eng. Die komplette Lösung musste in nur drei Monaten entwickelt, gebaut und installiert werden.